Varnid

Nr. 2 von neun Planeten der orangefarbenen Sonne vom Typ K0V Varnid in Sagittor (M64)

  • Entfernung zu Sagitton* 45555 Lichtjahre
  • Äquatordurchmesser 15705 km
  • Eigenrotation 27.8 h
  • Schwerkraft 1.019 g
  • Sonnenentfernung 81.3 Mio km
  • Sonnenumlauf 175.54 Standardtage
  • Normalhöhe 834 m über NN
  • Dichte 4 g/ccm
  • Achsenneigung 22°
  • Temperaturen +24.9 C
  • Sauerstoffatmosphäre mit einem Luftdruck von 994 hpa bei 22.4% Sauerstoff
    Landanteil 33%
Weltkarte von Varnid
(C) Stefan Wepil

Der Planet hat fünf große, an Binnenmeeren und riesigen Halbinseln und Buchten reiche  Kontinente (Vargidoq, Eridiy, Kyllwed, Rendhyr, Esdefir) mit sehr dichten Wäldern, in denen exotische Pflanzen völlig dominant sind. Viele der Spezies sind sehr vital und oft mobil wie die Tiere. Es herrscht harter Überlebenskampf zwischen den Arten.

Auf Varnid können einige Pflanzenarten sogar für Galaktiker gefährlich werden.
(C) Stefan Wepil

Das Klima hat stark ausgeprägte Jahreszeiten und ist von Unwettern geprägt. Die Sommer sind schwülheiß, die Winter feuchtkalt. Wegen der großen Niederschlagsmengen gibt es kaum noch schroffe Berge. Deswegen gibt es hier auch viele Flüsse und spektakuläre Wasserfälle.

Der vitale Dschungel von Varnid
(C) Stefan Wepil

Auf dem Planeten haben sich die Varnider entwickelt. Ihre “Hauptstadt” ist Varnipol, gelegen in einem der Dschungeln von Esdefir.