DORGON

DORGON-LogoHerz­lich will­kom­men auf der Home­page der Fan­serie DORGON aus dem Perry Rhodan-Universum.

DORGON ist Fan­-Fiction des Perry Rhodan On­line Club (PROC). Seit 1999 ver­öf­fent­licht ein Team aus Fan­-Autoren und Gra­fi­kern die Serie als kos­ten­lose Pub­li­ka­tion.

DORGON ist die Ge­schichte zwei­er kos­misch­er En­ti­tä­ten, die seit Jahr­mil­li­on­en im Bru­der­krieg lie­gen. Doch die Hand­lung dreht sich auch um Men­schen und Au­ßer­ir­di­sche un­ter­schied­lich­ster Ar­ten. Sie be­ginnt im Jahre 1264 NGZ mit der Ge­burt des spä­ter­en Soh­nes des Cha­os Cau­thon Des­pair.

Die Aben­teu­er ent­füh­ren den Le­ser zur Un­sterb­lich­en­or­ga­ni­sa­tion Camelot, in die Ga­la­xie M 64 zu den Sag­git­ton­en und spä­ter in die 500 Mil­li­on­en Licht­jah­re ent­fern­te Ga­la­xie Cart­wheel. Rät­sel aus längst ver­gan­gen­en Ta­gen der Mensch­heit wer­den ge­lüf­tet. DORGON schil­dert neue Wel­ten und Aben­teu­er in dem be­kann­ten Rah­men des Perry Rhodans Uni­ver­sums.

DORGON 10 ist da – mit »Sterneninsel Cartwheel« erscheint Teil 10 der Buchsonderausgabe aus der DORGON-Reihe

Die PERRY RHODAN FanZentrale (PRFZ) präsentiert das zehnte Kapitel der PERRY RHODAN-Fanserie DORGON.

 

Band 10 der Perry Rhodan FanFiktion Serie DORGON ist ab dem 25. Mai erhältlich. Die Abenteuer in der Galaxis Cartwheel gehen weiter.

Wir schreiben das Jahr 1295 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. 50 Völker sind dem Ruf der Entität DORGON in die 500 Millionen Lichtjahre entfernte Wagenradgalaxis gefolgt, um eine Bastion gegen die ­ finstere Entität MODOR zu errichten. Milliarden Pioniere aus der Milchstraße, Andromeda, Hangay, Saggittor, M87, den estartischen Galaxien, den Magellanischen Wolken und Dorgon kolonisieren die unbekannte Galaxis und ­ finden eine auf sie zugeschnittene Infrastruktur vor.

Es gilt nun, mit Einigkeit vorzugehen, Regierungen zu bilden und die Bedürfnisse von 50 Völkern, deren Bürgern und den Zielen des kosmischen Projektes von DORGON in Einklang zu bringen. Das gestaltet sich äußerst schwierig, denn die Söhne des Chaos sind in Cartwheel von Anfang an aktiv und beginnen mit der Sabotage.

Buch 10 gehört mit 540 Seiten zu den längeren DORGON-Geschichten von den Autoren Nils Hirseland, Aki Alexandra Nofftz, Jens Hirseland und Tobias Schäfer. Das Cover stammt von Stefan Lechner. Die Innenillustrationen wurden von Klaus G. Schimanski, Stefan Wepil, Roland Wolf, Raimund Peter, Gaby Hylla und Stefan Lechner gezeichnet. Das Lektorat stammt von Alexandra Trinley. Die redaktionelle Bearbeitung und das Layout erfolgte durch René Spreer und Jürgen Seel.

DORGON Nr. 10 »Sterneninsel Cartwheel«

Paperback mit 546 Seiten, davon 20 vierfarbig
EUR 15,00 Normalpreis
EUR 10,00 für Mitglieder des PROC und der PRFZ
Zzgl. Versandkosten

Bestellung über den Space-Shop auf der Homepage der PRFZ

Der letzte Zyklus der Special-Edition läuft

Titelbild zu Dorgon 100 – Die Weltrauminsel Rideryon.
(C) Gaby Hylla, Raimund Peter und John Buurman

Mit Band 100 – Die Weltrauminsel Rideryon – startet der VI. und letzte Zyklus der Special-Edition. Er wird die Romane 100 bis 124 umfassen.

Band 100 knüpft nahtlos an die Ereignisse aus dem Quarterium-Zyklus an. Die Leser lernen das geheimnisvolle Riff alias Rideryon mit seiner mannigfaltigen Population, Flora, Fauna und Landschaft kennen.

Der Konflikt zwischen dem Quarterium und der Liga Freier Terraner steuert dem Höhepunkt entgegen, während das Rideryon Siom Som erreicht und möglicherweise neue Konflikte auslöst …

Band 100 schildert die Erlebnisse von Roi Danton alias Michael Rhodan, den es auf das kosmische Wunder Rideryon verschlägt.

Fernab davon erfahren Atlan, Icho Tolot und Alaska Saedelaere im Kreuz der Galaxien mehr über die Geburt der beiden Kosmotarchen DORGON und MODROR.

Perry Rhodan hingegen muss die Liga Freier Terraner auf einen Krieg gegen das Quarterium in der Lokalen Gruppe vorbereiten. Nach dem Verrat des Quarteriums greift das Imperium von Cartwheel aus nach der Lokalen Gruppe.

Der Rideryon-Zyklus verknüpft die Handlungen aus Cartwheel, Siom Som, dem Kreuz der Galaxien und der Lokalen Gruppe und  führt sie zu einem vorläufigen Höhepunkt. Der intergalaktische Krieg greift nun auch auf die Lokale Gruppe über. Das Quarterium plant einen Feldzug nach Andromeda, bevor die Eroberungsgelüste des Gos’Shekur Uwahn Jenmuhs sich gen Milchstraße richten. Atlan, Icho Tolo und Alaska Saedelaere erleben nach ihren Abenteuern im Kreuz der Galaxien eine Mission in der fernen Galaxis Manjardon, der Heimatgalaxis des Kosmotarchen DORGON.

Währenddessen erleben Roi Danton und seine Begleiter auf dem Rideryon allerlei kosmische Wunder und Abenteuer. Während sie nur langsam das gewaltige Ausmaß dieses kosmischen Wunders begreifen, müssen sie sich mit Weltraumpiraten und finsteren Ylors herumschlagen …

Die Fanserie aus dem PERRY RHODAN-Universum