Saggitton

Nr. 4 von fünf Planeten der gelben Sonne vom Typ G6VI Saggit in Sagittor (M64)

  • Entfernung zum Zentrum 23250 Lichtjahre
  • Äquatordurchmesser 14702 km
  • Eigenrotation 20.8 h
  • Schwerkraft 0.98 g
  • Temperaturen +18.9 C
  • Sonnenentfernung 86.7 Mio km
  • Sonnenumlauf 108.5 Tage
  • Normalhöhe 873 m über NN
  • Dichte 4.68 g/ccm
  • Achsenneigung 24.6°
  • gute Sauerstoffatmosphäre mit einem Luftdruck von 975 hpa bei 21.7% Sauerstoff, Luftfeuchtigkeit auf den meisten Kontinenten bei 50-78%
Landkarte des Planeten Saggittor in der Galaxis M 64 (C) 2016 Stefan Wepil
Landkarte des Planeten Saggitton
(C) 2016 Stefan Wepil

In der Flora und Fauna gibt es Vertreter, die denen von der Erde nur kaum unterscheiden. Der Planet hat drei Kontinente (Landanteil 35%), die unterschiedlich genutzt werden. Ansagit wird als Erholungsgebiet genutzt und besitzt abwechslungsreiche Landschaften bei einem milden, aber leicht glazialen Klima und einer sehr artenreichen und teilweise exotischen Flora und Fauna. Dieser Kontinent ist stark gebirgig und besitzt artenreiche Wälder aus bis zu 100 m hohen „Kiefern“.

Ein Nadelwald auf Sagitton in M64
(C) Stefan Wepil

Weiter südlich riesige Laubwälder mit ebenfalls riesigen Bäumen. Labramb, der größte, ist Agrarland und zugleich die Hauptverwaltungsstelle. Dieser Kontinent ist meist eben und fruchtbar mit großen Flüssen.

Hier sind auch die meisten Ansiedlungen, so auch die Hauptstadt Sagittan (12 Mio Einwohner) mit einem verspielten Baustil. Das besonders prunkvolle Regierungsviertel ist hermetisch von der Außenwelt abgeschirmt und heißt einfach „Hallen der Macht“. Schließlich Paytora, wo dort Handelsplätze, gigantische Industrieanlagen und der große Raumhafen zu Hause sind.

Dieser Kontinent ist dafür prädestiniert, denn er hat nur Stein-, Sand- und Eiswüsten zu bieten, da er sehr weit im Norden liegt und zudem ungünstige Gebirgsverläufe hat (Regenschatten); die Luftfeuchtigkeit ist mit 19% hier sehr niedrig.  Im Jahr 1285 NGZ leben hier 1.7 Mia Sagittonen.