Siniestro (Planet)

dritter von sieben Planeten der gelben G2V-Sonne New Sol in Cartwheel

  • Äquatordurchmesser 4999 km
  • Eigenrotation 15.7 h
  • Schwerkraft 1 g
  • Temperaturen +21 C
  • Normalhöhe 364 m über NN
  • Dichte 14 g/ccm
  • Achsenneigung 20.5°
  • Sonnenentfernung 192.33 Mio km
  • Sonnenumlauf 643.17 irdische Tage

zwei Monde (Mechos, Jarriba), die 1800 km bzw. 2200 km groß sind und den Planeten in 176000 km bzw. 212000 km in 12 bzw. 16 Tagen umlaufen

Weltkarte von Siniestro in Cartwheel
(C) Stefan Wepil

Die Sauerstoffwelt kommt mit der dünnen Atmosphäre (Luftdruck 713 hpa, 26.9% Sauerstoff) sehr nahe an den solaren Mars heran, hat aber neben zwei Polen drei Kontinente (73% Landanteil, darunter New Espana) und kleine Meere, die nicht tiefer als 250 m sind. Die Landschaften bestehen aus Wüsten, Prärien, Steppen und kleinen Savannen.

Die karge Landschaft von Siniestro in Cartwheel
(C) Stefan Wepil

Lediglich um die Städte gibt es dichtere Wälder. Die Winter sind regnerisch. Auch an diesen Planeten hat DORGON seine Finger im Spiel: die Schwerkraft wurde künstlich erhöht, und auch hier ließ man eine riesige Stadt errichten, die von Siniestro wegen seiner spanischen Herkunft und wegen der eher historischen Baustil der Häuser auf New Madrid getauft wird.

Sie hat 15 Mio Einwohner und liegt in der Nähe der Berge von Mulhacen. Hier hat der Emperador de la Siniestro auch sein Schloß im Stile des 18. Jahrhunderts- eine genaue Nachbildung des Königsschlosses von Madrid.

Neben New Madrid liegt die Mittelstadt Point Redhorse mit 50000 Einwohnern. Auf New Australia im Süden gibt es nur einen Raumhafen und eine moderne Stadt namens Isabellaport, sonst nur Einzelhäuser für Naturverbundene. Der dritte, nordpolare Kontinent Vast (für leer, öde) ist zu lebensfeindlich und daher unbewohnt.

Das Schloss de la Siniestro auf dem Planeten Siniestro in Cartwheel.
Es ist dem Königsschloß von Madrid auf Wunsch Don Philippe de la Siniestros nachempfunden.
(C) Stefan Wepil

Das Königsschloß ist Sitz der Familie de la Siniestro, der Herrscherfamilie des Quarteriums.

Am 31.12.1305 NGZ geschah hier ein Massaker, die als die Blutnacht von Siniestro bekannt wurde.