Diethar Mykke

Diethar Mücke wird im August 1243 NGZ in Trade City, Olymp geboren. Bei einer Größe von 1,89 Meter erreicht Diethar ein Gewicht von 143 Kilogramm. Die Augen sind grün, das Haar dunkelblond. Er ist dick mit riesigem Bierbauch, Schnurrbart und Backpfeifengesicht. Typisch ist sein mürrischer Blick. Er ist freundlich zu Stärkeren und unfreundlich zu Schwächeren. Der besserwisserische Klugscheißer buckelt nach oben und tritt nach unten.  Er neigt zu cholerischen Anfällen. Zum Ausgleich sammelt er leidenschaftlich kleine Modell-Gleiter.

Von Haus aus kommt er aus einer Durchschnittsfamilie. Da sein Vater früh bei einem Unfall stirbt, wächst er bei seine Mutter Inga und dessen Schwester Wieland auf. Die Jugend verbringt er als kränkelndes Kind, das schon früh durch seine Besserwisserei auffällt. Er schlägt die Beamtenlaufbahn ein und wird bei der Terranischen Versicherungsanstalt für Angestellte (TfA) auf Olymp eingestellt. Ansonsten verläuft Mückes Leben ereignislos bis er Judta Braunhauer, die Tochter der berüchtigten Braunhauers, kennen lernt und heiratet. Sie gebärt ihm ihr einziges Kind, ihren Sohn Marvyn. Das Leben der Familie verläuft ruhig und durchschnittlich. Mücke steigt in der Versicherungsanstalt stetig auf und bringt es zum Abteilungsleiter der Hauptzentrale in Terrania City. Dort leben er und seine Familie, bis sie zur Insel aufbrechen.

Nun schlägt Mykke eine steile Karriere ein. Vom Vorsitzenden von BOHMAR INC. macht er einen Sprung zum Arbeitsminister des Terrablocks. Da er sich gut mit dem Imperatore und dessen Führungsriege stellt, bekommt Mykke sogar den Posten des Arbeitsministers im Quarterium.