Zievohn

Nr. 3 von 16 Planeten der blauen Sonne vom Typ B3III Siri in der Galaxis Barym

  • Entfernung zur Verbotenen Zone 180 Lichtjahre
  • Äquatordurchmesser 18838 km
  • Eigenrotation 22 h
  • Schwerkraft 0.98 g
  • Temperaturen +25 C
  • Sonnenentfernung 333.83 Mio km
  • Sonnenumlauf 1068.2 Standardtage
  • Achsenneigung 18°
  • Normalhöhe 853 m über NN
  • Dichte 3.3 g/ccm
  • Sauerstoffatmosphäre mit einem Luftdruck von 1012 hpa, 23.4% Sauerstoff und 50-72% Luftfeuchtigkeit

Zievohn hat vier bewaldete Kontinente mit 33% Gesamtlandanteil, erdähnlichen Landschaften und ein Klima mit Jahreszeiten. Die Landschaften werden von Wiesen, Savannen, Wäldern aller Art und mittelhohe Gebirgen dominiert; die Wüsten sind kleiner als auf Terra und es gibt auch keine schroffen Bergriesen.

Zievohn kann man getrost als die „zweite Erde“ bezeichnen: Jahreszeiten (wenn auch sehr lange anhaltend), Wasserhaushalt, Flora und Fauna sind sehr erdähnlich. Der Planet ist im Jahr 1298 NGZ die Heimat der Zievohner, die in Massen in die Verbotene Zone geschickt werden, um sie auf Skurit I* zu Kampfmaschinen umzuwandeln.

Die Hauptstadt der 15 Mrd Einwohner ist die großzügige, mit  eleganten, bunten Wolkenkratzern sehr hübsche 70-Millionen-Stadt Menageda. Das Stadtbild erinnert verblüffenderweise fast an Terrania, jedoch gibt es Reliquien, die MODROR „anbeten“.  Menageda liegt auf den Kontinent Zieva, einer eurasienähnliche Landmasse. Hier mutet das Klima wegen der Lage auf dem 55. Breitengrad europäisch an.