EL CID

Die EL CID des Quarteriums, die DOMULUS des dorgonischen Imperiums und die THEK'LAKTRAN des Kristallimperiums über dem Himmel von Moskau (C) Jan Kurth
Die EL CID des Quarteriums, die DOMULUS des dorgonischen Imperiums und die THEK’LAKTRAN des Kristallimperiums über dem Himmel von Moskau
(C) Jan Kurth

Flaggschiff des Quarteriums. Kommandant ist der Quarteriums-Marschall Cauthon Despair.

Beschreibung: Die innere Kugel hat einen Durchmesser von 5.000 Metern. An der Hauptkugel ist ein schmaler, 250 Meter flacher und 1.000 Meter langer Ringwulst angeflanscht. Auf der »hinteren« Seite des Kugelraumers verläuft der flache Ringwulst zu einem lang gezogenen, zylinderförmigen »Schwanz« von 2000 Metern Länge. Unterhalb dieses Zylinderschwanzes befanden sich diverse Hangars.

Insgesamt kommt die EL CID somit auf eine Länge von 8000 Metern und einer Breite von 6.000 Metern.

Siehe auch: Supremo-Raumschiffe

Technische Details

Kommandant Quarterium-Marschall Cauthon Despair
Besatzungsstärke 98.525 Soldaten
Besatzung 2.500
Infanterie 50.000
Jäger  9.000 (18.000 Mann Besatzung)
100 Meter Kreuzer

10 (8.025 Mann Besatzung)

Space-Jets

400 (12.000 Mann Besatzung)

SHIFT-Panzer

2000 (8.000 Mann Besatzung)

Bewaffnung: 500 Transformgeschütze, 750 MHV-Geschütze, Transonator, Hypertron-Impulser, STF, Arkonbomben
Triebwerke Tachyonen, Metagrav, Grigeroff, Transitionstriebwerk
Beschleunigung 1113 km/sec
Schutzschirme Hypertronschirm, Paratronschirm, HÜ-Schirm
Sonstiges Ynkonitlegierung, Maxim-Orter, Hypertropzapfer, NUGAS-Reaktoren